Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
RoHS | 23 Mai 2006

ELFNET und COST 531 erstellen Datenbank mit Eigenschaften von bleifreien Loten

ELFNET – European Lead-Free Soldering Network – hat zusammen mit COST 531 eine Datenbank mit den physikalischen und mechanischen Eigenschaften für neue bleifreie Zinn-Silber-Kupfer (SnAgCu) Lotlegierungen erstellt.
Diese Daten werden für die Modellierung des Verhaltens von bleifreien Lotverbindungen benötigt, die in Europa ab Juli 2006 in den meisten elektrischen und elektronischen Geräten zu finden sein werden.

Seit die Einführung von bleifreien Loten in den 1990er Jahren war die Zusammenstellung derartiger Eigenschaftsdaten ein wichtiges Ziel. Diese Daten werden für die Software-Modellierung und für einen Vergleich des Verhaltens von bleifreien Lotverbindungen in unterschiedlichen Umgebungen benötigt.

Einige derartige Datenbanken existieren schon, sind aber nicht öffentlich zugänglich. COST 531 ist ein Netz aus über 60 Universitäten aus ganz Europa, das von der Universität Wien koordiniert wird und das über die entsprechenden Metallurgie-Erfahrungen verfügt.

Die SnAgCu-Legierungen wurden als erste ausgewählt, da diese zu den am häufigsten genutzten bleifreien Loten gehören. Das Team hat alle bislang veröffentlichten Daten und einige unveröffentlichte Ergebnisse zusammengetragen, wobei auch die genauen Beschreibungen der benutzten Testmethoden enthalten sind. Inzwischen sind Daten für 30 unterschiedliche Legierungen verfügbar.

Die Daten sind in einer benutzerfreundlichen PDF-Datei mit ausführlichen Diagrammen, Tabellen und Verweisen verfügbar.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2