Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 Dezember 2007

Eaton Corporation kauft Moeller Firmengruppe

Die Private Equity-Gesellschaft Doughty Hanson&Co veräussert die Moeller Firmengruppe (Bonn) für einen Kaufpreis von 1,55 Mrd. Euro an die Eaton Corporation mit Sitz in Cleveland/USA. Die Transaktion, die noch unter Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung steht, soll im ersten Quartal 2008 abgeschlossen werden.
Die Moeller Firmengruppe ist ein weltweit tätiger Anbieter von Systemen und Komponenten für die Energieverteilung und Automatisierung in der Industrie, in Infrastrukturgebäuden sowie in Wohnhäusern. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bonn und beschäftigt rund 8.800 Mitarbeiter. Es verfügt über umfangreiche internationale Aktivitäten mit 15 Produktionsstätten weltweit und Vertretungen in mehr als 90 Ländern.

Mit der Übernahme durch Eaton entsteht ein führender Lieferant von elektrischen Systemen und Komponenten, der über eine hervorragende Marktposition und eine starke globale Präsenz verfügt. Eaton ist ein diversifizierter Industriekonzern mit einem Jahresumsatz von 12,4 Mrd. US-Dollar und ein globaler Marktführer für elektrische Systeme und Komponenten für die Energieversorgung, -verteilung und -steuerung.

Doughty Hanson hatte die Mehrheitsbeteiligung an Moeller im September 2005 für einen Kaufpreis von EUR 1,1 Mrd. einschließlich Pensionsverbindlichkeiten und Finanzschulden erworben. Die Akquisition wurde durch Eigenkapitel in Höhe von EUR 192 Mio. und Fremdkapital in Höhe von EUR 650 Mio. finanziert.

Mit Doughty Hanson als Eigentümer hat Moeller seinen Umsatz im Kerngeschäft um 26% auf EUR 960 Mio. gesteigert (von April 2005 bis April 2007), international sieben neue Geschäftseinheiten eröffnet und mehr als 170 neue Arbeitsplätze weltweit geschaffen. Im Kalenderjahr 2007 erwirtschaftet Moeller voraussichtlich einen Umsatz von rund EUR 1 Mrd. und ein EBITDA von rund EUR 170 Mio.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2