Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 Dezember 2007

Kapsch TrafficCom integriert Videospezialisten Artibrain

Nach dem erfolgreichen Neustart der Artibrain - das Unternehmen wurde Ende 2006 von der FiAG und Kapsch TrafficCom AG zu gleichen Teilen übernommen - erfolgt 2008 die Verschmelzung mit dem Traffic-Bereich der Kapsch Gruppe.
Kapsch TrafficCom übernimmt im Januar 100% des Unternehmens. Hinsichtlich der Übernahmesumme des 50% FiAG-Anteils haben die beiden Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

"Rein organisatorisch ist nunmehr der Zeitpunkt gekommen, an dem ein Unternehmen die Führung der Artibrain GmbH übernehmen sollte", erklärt Günter Spittersberger diesen Schritt. Mit der Integration des Videoexperten in ein weltweit ca. 160 Mann starkes Team an Software-Spezialisten verfügt das österreichische Traditionsunternehmen Kapsch über einen weiteren Kompetenzbereich im umfassenden Portfolio von Sicherheitslösungen. Die Technologie der ereignisorientierten Detektion aus Videobildern wurde von Artibrain im Jahr 2007 in bereits 4 Ländern auch für Projekte auf der Straße verkauft und integriert.

Die FiAG sieht nach Aufbau der wesentlichen technischen Standards und der Marktaufbereitung seine Aufgabe als Mittelstandsfinanzierungs-AG als erfüllt an. Die FiAG ist eine Finanzierungsgesellschaft die sich auf die Entwicklung von mittelständischen Technologieunternehmen in Zentraleuropa fokussiert.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2