Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 13 Dezember 2007

SEZ Holding will von Lam Research gekauft werden

Der Verwaltungsrat der schweizerischen SEZ Holding AG hat eine verbindliche Transaktionsvereinbarung mit Lam Research Corporation mit Sitz in Fremont, Kalifornien (USA) unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht vor, dass Lam Research ein öffentliches Kaufangebot für alle ausstehenden Aktien der SEZ Holding AG zu einem Preis von CHF 38 pro Namenaktie unterbreitet.
Nach sorgfältiger Prüfung der eingegangenen Offerte hat der Verwaltungsrat einstimmig entschieden, dass die geplante Akquisition im Interesse aller Stakeholder ist und einen nachhaltigen Ausbau der führenden Marktposition der SEZ Gruppe ermöglicht. Der Verwaltungsrat unterstützt deshalb das vorgeschlagene Übernahmeangebot. Details zum sollen voraussichtlich Anfang Januar 2008 veröffentlicht werden. Die Übernahme soll im März 2008 abgeschlossen werden.

"Als Teil von Lam Research Corporation erhält SEZ die einzigartige Gelegenheit, das volle Potenzial ihrer Technologie zu realisieren", erklärte Egon Putzi, Verwaltungsratspräsident und Chief Executive Officer der SEZ Gruppe, "Mit ihrem Fokus auf Spitzentechnologie, 'best-in-class' Werte für ihre Kunden zu schaffen sowie durch die optimale Nutzung ihrer globalen Struktur wurde Lam zu einem der grössten und erfolgreichsten Equipment-Anbieter der Welt.“

Die beiden Unternehmen adressieren mit ihren einzigartigen und komplementären Technologien einen gemeinsamen Kundenkreis. Mit der Verbindung entsteht ein Technologie- und Marktführer im Single-Wafer-Reinigungsmarkt, der Mikrochipherstellern ein einzigartiges und umfassendes Technologie-Portfolio bietet, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Der Zusammenschluss ermöglicht ein breiteres Equipment-Portfolio, durch welches das zukünftige Wachstum und Innovationspotential der beiden Unternehmen gesteigert werden kann. Die zwischen SEZ und Lam getroffene Vereinbarung sieht vor, dass nach erfolgreichem Abschluss der Transaktion innerhalb der Lam Gruppe rund um SEZs Single Wafer Technologie ein neuer Unternehmensbereich mit dem Schwerpunkt Nassreinigung etabliert wird. Die gesamte Geschäftsführung von SEZ wird weiterhin für das Unternehmen tätig zu sein.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1