Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 06 Dezember 2007

Deutschland weltweit führend in der elektrotechnischen Normung

Laut einem Bericht des VDE ist keine Nation in der elektrotechnischen Normung so erfolgreich wie Deutschland. Dies zeigt sich sowohl in der Zahl der eingereichten Normungsprojekte, als auch bei der Anzahl der Vorsitzenden und Sekretariate im ICE.
Die für die Normung in Deutschland zuständige Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik im DIN und VDE (DKE) führt sowohl bei der Anzahl der eingereichten Normungsprojekte wie auch bei der Anzahl der Vorsitzenden und Sekretariate in der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC). So stellt die DKE derzeit in der IEC 30 Vorsitzende und liegt damit vor Großbritannien mit 28 und den USA mit 22 an erster Stelle. Auch bei der Anzahl der Sekretariate in der IEC trumpfen die Normungsexperten aus Deutschland auf. Mit 29 Sekretären liegen sie vor den USA mit 26 und Frankreich mit 25. Das frühzeitige Erkennen von Technologietrends und die Initiierung neuer Normenprojekte ist ein wesentliches Element der DKE-Strategie zur Sicherung der Stellung Deutschlands als Industriestandort. „Mit dieser Strategie haben wir erreicht, dass Deutschland mit 26 neu begonnenen Projekten erneut den Spitzenplatz unter den nationalen Komitees einnimmt. Wir liegen gleichauf mit Japan und vor den USA mit 20 Projekten“, freut sich Thies über den Erfolg der deutschen Komitees.
Die IEC hat jetzt 40 deutsche Normungs-Experten mit dem IEC 1906 Award ausgezeichnet und damit ihr Engagement und ihre Mitarbeit in der internationalen Normung gewürdigt. Insgesamt an 154 Experten wurde in diesem Jahr der IEC Award vergeben. „Nachdem bereits bei den bisherigen Verleihungen das Deutsche Nationale Komitee der IEC jährlich mit einer großen Anzahl von Auszeichnungen bedacht wurde, werden in diesem Jahr mehr als 25 Prozent der vergebenen IEC 1906 Awards an Deutsche Experten überreicht. Darauf sind wir besonders stolz. Dies ist aber zugleich für unsere Experten auch Ansporn sich weiterhin in der internationalen Normung zu engagieren", freut sich Dr.-Ing. Bernhard Thies, Geschäftsführer der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik im DIN und VDE (DKE) über den Erfolg.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1