Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bauteil | 22 November 2007

Toshiba schließt Abkommen mit Semitron

Toshiba schließt Abkommen mit Semitron bei für strategisches Wachstum bei Applikationslösungen über das Europäische Distributionsnetzwerk ab Abkommen für Deutschland und der Schweiz beruht auf technischer Design-In-Kompetenz von Semitron.
Toshiba Electronics Europe (TEE) erweitert seinen Distributionskanal in Zentraleuropa durch ein Franchise-Abkommen mit dem technischen Distributor Semitron W. Röck GmbH. Das Abkommen erstreckt sich über Deutschland und die Schweiz und befindet sich im Einklang mit TEEs Plänen, den Absatz in Europa über Distributionskanäle zu erhöhen.
Im Rahmen der Vereinbarung vertreibt Semitron das gesamte Halbleiterangebot von Toshiba. Dazu zählen diskrete Bauelemente, Optoelektronik, Leistungshalbleiter, Mikrocontroller, Antriebselektronik, LED-Treiber und andere System-LSI-Lösungen. Wesentliche Gründe zur Wahl Semitrons waren die technischen Design-in-Fertigkeiten des Distributors, das starke technische Marketing, der erfolgreiche Vertrieb und die umfassende Applikationserfahrung in Deutschland und der Schweiz.

Colin Binks, General Manager für das Channel Foundation Segment bei Toshiba Electronics Europe, zeichnet sich verantwortlich für die europäischen Distributionsaktivitäten des Unternehmens. Zum Abkommen erklärte er: „Der Schwerpunkt unseres Produktangebots für den industriellen Distributionsmarkt verlagert sich von Standard- und Commodity-Bauelementen hin zu applikationsorientierten Technologien. Diese erfordern einen erhöhten Design- und Konzeptsupport, und Semitrons technisches Knowhow erfüllt diese Anforderungen ideal.“

Jürgen Rohland, Semitrons Sales and Marketing Manager fügte hinzu: „Toshibas Halbleitertechnologien ergänzen unser bestehendes Angebot bestens. Die Kombination dieser Technologien mit unserer technischen Abdeckung in Deutschland und der Schweiz ermöglicht es uns, den Kunden in beiden Ländern noch mehr Applikationslösungen zur Verfügung zu stellen.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.09.25 15:40 V8.7.2-2