Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 November 2007

Enics will unter die Top 3

Die Enics Group, ein EMS-Anbieter mit Sitz in der Schweiz, der sich vor allem auf die Industrieelektronik und Medizintechnik konzentriert, hat den Sprung unter die weltweiten Top 5 der EMS-Anbieter im Bereich der Industrieelektronik geschafft. Jetzt will es das Unternehmen unter die Top 3 schaffen.
Enics ist als Unternehmen vor etwa dreieinhalb Jahren gestartet und wächst außerordentlich schnell. Vor einem Jahr war Enics bereits weltweit der achtgrößte EMS-Anbieter im Bereich Industrieelektronik. Zum damaligen Zeitpunkt hatte Enics den Ehrgeiz unter die Top 5 zu kommen. "Wir sind jetzt unter den Top 5", sagt Reijo Itkonen, CEO der Enics Group. "Und wir wollen jetzt unter die Top 3. Dies ist zwar eine noch größere Herausforderung als unter die Top 5 zu kommen, aber wir werden das schaffen."
Enics hat kürzlich ZTS Elektronika, ein slovakisches EMS-Unternehmen mit Sitz in Nova Dubnica übernommen. Mit dieser Transaktion konnte Enics seine Position in Osteuropa ausbauen und die Kapazitäten für Kunden in Zentral- und Westeuropa erweitern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2