Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 November 2007

Wincor Nixdorf gründet Landesgesellschaft in Russland

Wincor Nixdorf, ein Hersteller von Geldautomaten und Kassensystemen, baut seine Präsenz auf dem russischen Markt weiter aus.
Hierzu hat der Konzern eine neue Landesgesellschaft in Russland gegründet. "Wir wollen unsere sehr gute Position auf dem zukunftsträchtigen russischen Markt weiter ausbauen", erklärte Vorstandschef Eckard Heidloff. "Im russischen Markt geht es für unsere Kunden immer stärker darum, Kundenfreundlichkeit und effiziente Prozesse miteinander zu verbinden. Wir wollen sie dabei unterstützen und zusammen mit unseren Partnern zukünftig neben Hardware verstärkt Software und Services anbieten", machte Heidloff deutlich.

Sowohl im Geschäft mit Banken als auch mit Handelsunternehmen sieht sich der Konzern in einer guten Ausgangsposition, wobei Wincor Nixdorf seit 1997 strategische Kooperationen mit lokalen Unternehmen, die als Vertriebs- und Service-Partner von Wincor Nixdorf agieren, unterhält.

Es gelang im Zeitraum von 1997 die Marktanteile bei Geldausgabeautomaten von 4 Prozent auf heute etwa 30 Prozent und bei Elektronischen Programmierbaren Kassensystemen für den Handel sogar von 1 Prozent auf 42 Prozent zu erhöhen. Von den gemessen an der Bilanzsumme 20 größten Retailbanken sind elf Kunden bei Wincor Nixdorf.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1