Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 11 Mai 2006

JUMATECH stellt sich neu auf

Mit starken Finanzpartnern und unter neuer Führung auf Expansionskurs im Leiterplattengeschäft.
Die JUMATECH GmbH, wegweisender Zulieferer für die Leiterplattenindustrie, erweitert ihr Innovationsportfolio und die Produktion mit wirtschaftlicher Unterstützung von Cipio Partners, der Chemolio Holding AG und branchenerfahrenen Privatinvestoren. "JUMATECH nimmt eine klare technologische Vorreiterrolle in der Herstellung von Leiterplatten ein", erläutert Werner
Dreesbach von Cipio Partners. "Mit der drahtgeschriebenen Leiterplatte bietet JUMATECH ihren Kunden eine Vielzahl von bisher nicht möglichen Einsatzbereichen bei gleichzeitig deutlich reduzierten Kosten."

Cipio Partners ist eine führende Beteiligungsgesellschaft im Secondary Direkt-Markt. Mitte 2003 gegründet und mit Niederlassungen in München, London und San Jose, betreut Cipio Partners ein internationales Portfolio von Beteiligungen im Early- und Late-Stage Venture Capital- und Mid Market-Umfeld. Das für Cipio Partners eher untypische direkte Investment in JUMATECH resultiert aus einer langfristigen und engen Verbundenheit zum Führungsteam der JUMATECH. Die Chemolio Holding ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Zürich, die in Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Freizeit und Gesundheit investiert. Im Rahmen der Finanzierung erweitert JUMATECH sein Führungsteam, um der strategischen Neuausrichtung auf den weltweiten Markt gerecht zu werden. Neben Gründer und CTO Markus Wölfel wird Franz Maidl ab sofort als Geschäftsführer für das Unternehmen tätig. Herr Maidl besitzt langjährige Erfahrung bei international führenden Unternehmen wie Mentor Graphics und Innoveda, die technisch komplexe Elektronik für die Telekommunikations-, Automobil- und Automatisierungsindustrie entwickeln.

Fabian Rüchardt übernimmt die kaufmännische Leitung. Rüchardts Karriere führte über LSI Logic zu Siemens Halbleiter (heute Infineon). Dort war er für ein Geschäftsfeld im Bereich Consumer Elektronik verantwortlich. Im Jahre 2000 wechselte er in die Venture Capital
Organisation von Infineon in die USA. Er tätigte und verwaltete eine Vielzahl internationaler Investments in Technologiefirmen. Anfang 2005 gründete er eine Beratungsfirma für junge Technologieunternehmen. Neben der Geschäftsführung bei JUMATECH ist Fabian Rüchardt als
Venture Partner beratend für Cipio Partners tätig. Jörg Sperling verantwortet als VP Marketing & Business Development ab sofort den Ausbau der Marktposition von JUMATECH. Vor diesem
Engagement war Sperling Gründer und CEO der international operierenden Beratungsfirma Altos Advisors. Zuvor war er mehrere Jahre als Partner bei führenden Venture Capital Gesellschaften in den USA sowie im Vertrieb für Infineon tätig.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2