Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
RoHS | 10 Mai 2006

Seit Start der Rücknahmepflicht wurden 7500 Container Elektroschrott eingesammelt

Nach einem sehr hohen Aufkommen in den ersten Wochen hat sich die Menge des Elektroschrotts inzwischen stabilisiert.
Seit dem Start der Rücknahmepflicht für Elektro- und Elektronik-Altgeräte Ende März haben Hersteller mehr als 7500 Container mit Altergeräten von kommunalen Bauhöfen abgeholt und ihren Inhalt entsorgt. Die Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR) ist im Auftrag der Hersteller für Registrierung, Mengenerfassung sowie das Abholen voller Altgeräte-Container verantwortlich. Inzwischen fallen pro Werktag rund 400 volle Container an. Pro Jahr rechnet das EAR mit insgesamt etwa 1,1 Millionen gebrauchter Waschmaschinen, Kühlschränke, Fernseher, Computer und Handys.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2