Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 09 August 2007

Fujitsu Siemens verliert PC-Marktanteile

Während der deutsche PC-Markt um knapp sechs Prozent gewachsen ist, hat der Marktführer Fujitsu Siemens allerdings einen Rückgang der Verkäufe um 12,9 Prozent verzeichnet.
Nach Angaben des Marktforschers Gartner wurden im zweiten Quartal 2007 in Deutschland insgesamt zwei Millionen Computer abgesetzt. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einer Steigerung von 5,7 Prozent. Bei Notebooks stiegen die Verkaufszahlen sogar um 15,5 Prozent.

Fujitsu Siemens steht laut Gartner mit einem Marktanteil von 15,1 Prozent zwar nach wie vor an der Spitze, musst jedoch als einzige Anbieter rückläufige Verkäufe verzeichnen. Im zweiten Quartal 2006 lag der Marktanteil von FSC noch bei 18,3 Prozent. Damit hat FSC nach Erhebungen von Gartner das vierte Quartal in Folge weniger Rechner verkauft als im Vorjahreszeitraum. Auf dem zweiten Platz lag HP mit einem Zuwachs von 11,4 Prozent und einem Marktanteil von 12,3 Prozent. An dritter Stelle steht Dell mit einem Zuwachs von 6,3 Prozent und einem Marktanteil von 11,5 Prozent.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-1