Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 04 Mai 2006

Exception EMS wird vom CERN mit dem "CMS Gold Award" ausgezeichnet

Das CMS-Experiment des CERN, eine Forschungslabor für Teilchenphysik mit Sitz in Genf, hat dem englischen Unternehmen Exception EMS den renommierten "CMS Gold Award" verliehen.
Die Auszeichnung wurde Exceptions EMS für die Entwicklung einer Leiterplatte verliehen, die eine Analyse von riesigen Datenmengen im CERN-Labor ermöglicht. Die Karte wurde speziell für ein Forschungsprojekt des CERN entwickelt.

Die Auszeichnung wird jedes Jahr an eine Reihe von Unternehmen verliehen, die für das renommierte CMS-Projekt arbeiten und die sich durch hervorragende technische Leistungen im Zusammenhang mit dem CMS-Detektor hervorgehoben haben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2