Anzeige
Anzeige
© arkadi bojarsinov dreamstime.com Produkte | 29 Januar 2018

Kamera für Messaufgaben und Scheimpfluganwendungen mit hochpräziser Justage

Die justierbare Messkamera UK39266 ist eine an die Aufgabenstellungen in der wissenschaftlichen und industriellen Bildverarbeitung angepasste kompakte CMOS-Kamera.
Das ist eine Produktankündigung von ABS. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Sie gehört zu einer Familie hochspezialisierter Kameras der ABS GmbH, welche aufgrund anpassbarer Ausstattungsmerkmale für mannigfaltige Anwendungsbereiche einsetzbar sind. Typische Einsatzgebiete für die schnelle und lichtempfindliche Kamera sind unter anderem die hochauflösende Mikroskopie, Forschungs- und Messtechnik sowie die Anwendung als hochwertige Labor-, Astronomie- und Dokumentationskamera.

Technische Daten:
Sensor1", CMOS, color (BAYER-Pattern) oder monochrom
Bildauflösung2048 x 2048 Pixel
Pixelgröße5,5 μm x 5,5 μm
Bildrate Kamera (PC-abhängig)180 fps bei 1280 x 1024 (8 Bit); 90 fps bei 2048 x 2048 Pixel (8 Bit); 45 fps bei 2048 x 2048 Pixel (12 Bit)
ShutterGlobal Shutter
Belichtungszeit54 μs - 1s
A/D-Auflösung8 Bit / 10 Bit / 12 Bit
Verstärkung1 -3,2 fach (analog) 1 bis 8 fach (digital)
Bildspeicher intern32 Vollbilder
DatenschnittstelleUSB3.0
StromversorgungUSB bus powered
Leistungsaufnahmetyp. 3,8 W
Einsatz-Temperatur+0°C bis +55°C
Lager-Temperatur-20°C bis +70°C
Abmessungen61,0mm x 52,0mm x 57,9mm
Gewichtca. 250 g (ohne Objektiv)
Objektiv-AnschlussC-Mount, M42 (Option)
ZusatzfunktionenDigitale Ausgänge; 2x optoentkoppelt (als Strobe programmierbar); Temperatursensor (kameraintern)
Justierauflösung10° Drehung der Justageschraube entspricht Sensorkippwinkel von 0,0006° (= 0,36'); Z-Hub (Bildmitte) 2 μm bei simultaner 10° Drehung aller Justageschrauben
Durch die Lagerung des Sensors auf einer speziell entwickelten Dreipunkt-Justageplatte im Kameragehäuse kann die Sensorlage zur optischen Achse hinsichtlich Winkelverkippung präzise eingestellt werden. Ebenso kann hiermit der Abstand (z) des Sensors zur Optik angepasst werden. Die Justage (Verkippung (x,y)) ist mit einer Präzision von wenigen μm während des Livebetriebs der Kamera möglich. Dadurch ist die Kamera insbesondere für den Einsatz als hochwertige Laborkamera z. B. als Wellenfrontsensor (Hartmann-Shack) und zur Verwendung in der Spektroskopie geeignet. Bei bewusst schräger Kameraanordnung kann die Schärfeebene zum Objekt ausgerichtet werden.

Die optionalen optoentkoppelten digitalen Ausgänge erlauben den Einsatz der Kamera als Master zur Steuerung/Triggerung von externer Elektronik als auch zur Ansteuerung und Stromversorgung von externen LED-Beleuchtungslösungen. Der Objektivanschluss kann durch Verwendung unterschiedlicher Frontpartien am Kameragehäuse auf C‐Mount oder M42 angepasst werden, um ein Höchstmaß an Flexibilität zu gewährleisten. Die schnelle USB3.0-Schnittstelle der Kamera erlaubt die Übertragung von unkomprimierten Livebildern bei voller Sensorauflösung mit maximal 90 Bildern pro Sekunde.

Einsatzmöglichkeiten:
  • lichtempfindliche Mikroskop- oder Messkamera
  • Laboranwendungen u. a. auf der optischen Bank - Spektroskopie, Interferometrie
  • Wellenfrontsensorik
  • Anwendungen mit hochpräziser Sensorlage
  • Einsatz unter Scheimpflugbedingungen
  • Anwendungen mit bewusster Sensorverkippung - Astronomie
  • Sternbeobachtung
  • Aufnahmen am Teleskop

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-2