Anzeige
© arkadi bojarsinov dreamstime.com Produkte | 17 Januar 2018

ON Semi unterstützt das CharIN-Ökosystem

ON Semiconductor, Wegbereiter energieeffizienter Innovationen, ist der weltweiten Charging Interface Initiative e.V. (CharIN) beigetreten, um Standards für Ladesysteme in Elektrofahrzeugen (EV) zu fördern, Anforderungen für die Weiterentwicklung von EV-Ladesystemen zu schaffen und ein Zertifizierungssystem für Hersteller zu entwickeln, um Ladesysteme in deren Produkte zu implementieren.
Das ist eine Produktankündigung von ON Semiconductor. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
ON Semiconductor verfügt über alle notwendigen Technologien für die Elektrifizierung von Fahrzeugen. Vor allem das umfassende Automotive-qualifizierte Angebot für Power-Management-Lösungen sticht dabei hervor: IGBTs, High-Voltage-Gatetreiber, Super-Junction-Gleichrichter, High-Voltage-MOSFETs, High-Voltage-DC/DC-Wandler sowie Halbleiterbauelemente mit breiter Bandlücke (WBG; Wide Band Gap), darunter Siliziumkarbid (SiC) und Galliumnitrid (GaN), die in kommenden Lösungen zu finden sind. Neben der Halbleiterentwicklung erfolgen auch Investitionen in fortschrittliche Gehäuse: High-Power-Module, ein-/doppelseitig gekühlte und doppelseitig direktgekühlte Gehäuse. Mit seinen Sensor-, Kommunikations- und Analog-ICs verfügt ON Semiconductor über nahezu alle Komponenten für derzeitige und zukünftige EV-Ladeinfrastrukturen.

"Unser Kerngeschäft ist das Power Management, und wir unterstützen praktisch jede Anforderung mit entsprechenden Lösungen – von Low-Drop-Out-Reglern über Schaltnetzteile bis hin zu anspruchsvollen Power Management ICs (PMICs)“, so Ali Husain, Senior Manager, Power Conversion und Motor Control Solutions bei ON Semiconductor. „Wir positionieren uns daher als konkurrenzloser Anbieter von Stromversorgungslösungen für den schnell wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge und Hybrid-Elektrofahrzeuge (HEV). Wir verzeichnen eine hohe Nachfrage nach unseren IGBT-Modulen und FETs für Ladesysteme in diesen Fahrzeugen. Wir erwarten auch, dass kommende Halbleiterbausteine wie SiC und GaN die Leistungsdichte und den Wirkungsgrad verbessern. Wir freuen uns darauf, dieses Know-how in das CharIN-Ökosystem einzubringen, mit anderen Branchenführern zusammenzuarbeiten, um ein kombiniertes Ladesystem zu entwickeln und die weitere Entwicklung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu unterstützen.“

Während die Fahrzeughersteller auf Halbleiterbausteine der nächsten Generation setzen, um die Leistungsdichte und den Wirkungsgrad in EV- und HEV-Fahrzeugen zu verbessern, bieten die 1200V-SiC- und 650V-GaN-Leistungselektronikbausteine von ON Semiconductor führende Lösungen mit höherer Energieeffizienz und Leistungsdichte bei minimalem Gewicht.

"Wir freuen uns, dass ON Semiconductor unsere Bemühungen unterstützt“, erklärte Claas Bracklo, Chairman des CharIN e.V. „Das breite Angebot an Leistungselektronik, Analog- und Kommunikations-ICs sowie das Know-how im Bereich Systementwicklung und die Beziehungen zu führenden Unternehmen im Bereich Automobil- und Industrieelektronik ergänzen die bereits umfangreiche Liste an CharIN-Mitgliedern und -Partnern.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-2