Anzeige
Anzeige
Allgemein | 25 Juni 2007

Thomas Winkler verlässt Mesago

Thomas Winkler war erst seit Januar 2007 als Geschäftsführer der Mesago Messe Frankfurt und deren Töchter Mesago Messemanagement und Mesago PCIM tätig. Nun hat er den Messeveranstalter überraschend wieder verlassen.
Thomas Winkler hat seinen Anstellungsvertrag innerhalb der Probezeit aufgelöst. Seine Aufgaben haben die Geschäftsführer Joseph Rath und Johann Thoma übernommen. Winkler war zuvor bei Enea tätig, wo er sechs Jahre die Enea Embedded Technology in München leitete und für die Region Zentraleuropa verantwortlich war.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2