Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Evertiq Elektronikproduktion | 08 Dezember 2017

Uniti​ ​stellt​ ​futuristisch anmutendes Stadtauto​ ​'Uniti​ ​One'

Uniti, Schweden’s neuester Elektroautohersteller hat den Uniti One vorgestellt. Wird es neue Standards in den Bereichen Nachhaltigkeit, Sicherheit und Bequemlichkeit setzen können? "Könnte durchaus sein", ist unser Fazit.
Auf der Produktionsanlage der Firma in Landskrona veranstaltete Uniti sein Launchevent (U17) und stellte das Fahrzeug vor einem 2,000-Mann starken Publikum aus Presse, Insidern, Enthusiasten, Investoren und Partnern vor und ermöglichte dabei erste Einblicke in die Fähigkeiten des Uniti One.

Zuschauern wurde eine Vorschau einiger innovativer Eigenheiten, wie z.B. der Energieeffizienz (300km mit einer Batterie mit nur 22kWh) oder auch das weltweit erste, im Zentrum drehende Joystick-Kontrollsystem, geboten. "Wir sind erfreut darüber, dass wir unseren Fortschritt teilen können und unsere Zukunftsvision der Mobilität demonstrieren können bevor wir den nächsten Schritt in Richtung Massenproduktion nehmen“ – Lewis Horne, CEO.

Die Veranstaltung bot darüber heraus die Möglichkeiten verschiedenen Ausstellungen und Symposien von Teams der 24 wichtigsten Partner, u.a. Nvidia, Siemens, Kuka Robotics, Haldex, BorgWarner, Fanuc Robots und viele andere, zu folgen. Um zu veranschaulichen wie der Uniti One mindestens 75 Prozent weniger CO2 über den Lebenszyklus des Fahrzeugs emittieren kann, hat Partner Kuka Robotics ihre Vision von Uniti’s schlankem und automatisierten Ansatz zur Fertigung demonstriert und dabei auch unterstrichen, "wie viel einfacher als traditionelle Autoproduktion ein solcher Produktionsprozess skalierbar wäre", heißt es in einer Pressemitteilung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1