Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Konstantin Semenov Dreamstime Elektronikproduktion | 30 November 2017

Pulead erhält Sublizenz für NCM-Kathodenmaterialien

BASF hat Pulead eine Sublizenz für die von Argonne National Laboratory (ANL) gehaltenen Patente für Nickel-Kobalt-Mangan (NCM) Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien erteilt.
NCM-Kathodenmaterialien ermöglichen kostengünstige hohe Energie, Sicherheit und lange Lebensdauer für Batterien, die unter anderem im Bereich E-Mobilität eingesetzt werden. Pulead ist nun lizenziert, NCM Kathodenmaterialien für den US-Markt herzustellen, zu nutzen, zu verkaufen, zum Verkauf anzubieten, zu vertreiben und zu importieren.

"BASF ist der einzige Lizenznehmer von ANLs bedeutenden Patenten für NCM-Kathodenmaterialien, der das Recht hat, Sublizenzen zu erteilen. Wir verfolgen eine Sublizenzierungsstrategie für andere Unternehmen in der Branche, so dass Kunden für NCM-Kathodenmaterialien ihre Geschäfte unter voller Achtung des geistigen Eigentums und der technologischen Innovation fortsetzen und Endverbraucher von dieser Innovation profitieren können. Kunden können bestehende Produktplattformen durch das Angebot lizenzierter Lieferanten weiterhin ungehindert nutzen. Als verantwortungsbewusster Marktteilnehmer zeichnet sich Pulead durch einen hervorragenden Ruf für Qualität und Integrität sowie einen guten Kundenbestand in der Batterieindustrie aus", sagte Jeffrey Lou, Leiter der globalen Geschäftseinheit Battery Materials bei BASF.

"Pulead respektiert das geistige Eigentum und diese Lizenz ist für unsere Kunden für NCM-Kathodenmaterialen im Hinblick auf die Handlungsfreiheit wichtig. Wir freuen uns, Sublizenznehmer von BASF für NCM-Patente von ANL zu werden", sagte Dr. Yuan Gao, CEO von Pulead.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1