Anzeige
Anzeige
© toshiba Produkte | 23 November 2017

Toshiba erweitert sein Angebot an neuen Transistor-Arrays

Toshiba Electronics Europe erweitert sein Angebot neuartiger Transistor-Arrays mit DMOS-FET-Ausgängen, die hohe Spannungen und Ströme bereitstellen (50V/0,5A), um 11 zusätzliche Modelle.
Das ist eine Produktankündigung von Toshiba Electronics Europe. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die neuen Arrays erweitern die 37 Produkte, die bereits Teil der Serie TBD62xxxA sind, die in Motoren, Relais, LEDs und Pegelwandlern für Steuer- und Kommunikationsleitungen zum Einsatz kommen.

Die 11 neuen Arrays erfüllen die Anforderungen nach mehr Vielfalt bei den Ein-/Ausgabe-methoden und -funktionen. Derzeitige Produkte sind hauptsächlich vom Typ „High-Aktiv“ (H-aktiv, normal schaltend), bei denen der Ausgang eingeschaltet ist, wenn der Eingang aktiv (High) ist. Toshiba fügt nun „Low-Aktiv“ (L-aktiv, invertiert schaltende) Arrays hinzu, bei denen der Ausgang eingeschaltet ist, wenn der Eingang null (Low) ist. L-aktive Arrays eignen sich aufgrund ihrer Open-Drain-Konfiguration für Pegelwandler in Steuer- und Kommunikationsleitungen für Industrieausrüstung und Haushaltsgeräte.

Toshiba erweitert auch die Serie TBD62381A, die den Stromverbrauch durch geänderte Eigenschaften der Serie TBD62083A reduziert. Die neuen Transistor-Arrays der Serie TBD62XXX senken den Strombedarf um etwa 40% im Vergleich zur Serie TD62XXX.

Die neuen Arrays bieten zwei Ausgangstypen: einen Source-Ausgang zum Schalten von Stromversorgungen und einen Drain-Ausgang für die Ein-/Aus-Steuerung. Eine dynamische Steuerung von LED-Anordnungen lässt sich durch die Kombination von Arrays mit Source- und Drain-Ausgang erzielen.

Die neuen Transistor-Arrays werden u.a. im DIP-Gehäuse ausgeliefert, das für Industrieausrüstung vorgesehen ist; das SOL-Gehäuse eignet sich für die SMD-Montage; und das winzige SSOP-Gehäuse (0,65 mm Pin-Abstand) spart Platz in Settop-Lösungen.

Muster der 11 neuen Transistor-Arrays, die nacheinander eingeführt werden, sind ab sofort erhältlich.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.10 12:38 V9.0.1-1