Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KUKA (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 03 November 2017

Kuka gewinnt Großauftrag von US-amerikanischem Automobilhersteller

Kuka Systems hat drei neue Großaufträge von einem Automobilhersteller in den USA erhalten. Die Projekte umfassen das Engineering und die Konstruktion von Anlagen für den Karosseriebau in den USA und Mexiko.
Der Auftragswert liegt bei circa USD 75 Millionen und wurde im dritten Quartal 2017 gebucht. Der Produktionsstart ist für Mitte 2019 geplant.

Die Bauteile für die Herstellung der Fahrzeuge sollen mittels Punktschweiß- und Klebeverfahren montiert werden. Insgesamt sind drei nordamerikanische Kuka Werke an der Konstruktion und Integration der erforderlichen Systeme beteiligt.

"Mit diesem Auftrag beweist einer unserer größten nordamerikanischen Kunden, dass er auch in Zukunft auf die Spitzentechnologie und Wettbewerbsfähigkeit der flexiblen Herstellungssysteme von Kuka vertraut, wenn es um Bau und Montage neuer Karosseriesysteme geht“, so Lawrence Drake, President und CEO der Kuka Systems Group.

"Dieser Auftrag ist eine Auszeichnung für unseren innovativen Produkte“, so Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender Kuka AG. "Gleichzeitig können wir mit diesem Auftrag unsere Marktposition in Nordamerika weiter stärken und profitieren von dem Trend der Automatisierung und den Investitionen in der Automobilindustrie."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2