Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© handmadepictures dreamstime.com Leiterplatten | 02 November 2017

Nordamerikanische PCB-Industrie mit Wachstum

Die Leiterplattenhersteller in Nordamerika konnten im September erstmals ein Wachstum verzeichnen. Der starke Auftragseingang in den letzten Monaten hielt das Book-to-Bill-Ratio im September bei 1,14, berichtet der Industrieverband IPC.
Der gesamte Umsatz der nordamerikanischen Hersteller stieg im September 2017 um 1,0 Prozent (im Vergleich zum Vorjahresmonat). Der seit Jahresbeginn erwirtschaftete Umsatz lag jedoch 3,5 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Im Vergleich zum Vormonat stieg der Umsatz im September um 13,8 Prozent.

Bei den Auftragseingängen stiegen die Zahlen im September um 4,1 Prozent (gegenüber dem Vorjahresmonat). Das seit Jahresbeginn angesammelte Auftragsvolumen lag 4,0 Prozent über dem des Vergleichszeitraums in 2016. Sequenziell stieg der Auftragseingang im September um 5,3 Prozent.

"Nach acht aufeinander folgenden Monaten mit Book-to-Bill-Ratios über Parität (1,0) verzeichneten die nordamerikanischen Verkaufszahlen im September endlich ein positives Wachstum", sagte Sharon Starr, Director of Market Research bei IPC. "Dank des starken Auftragseingangs in den letzten Monaten blieb das Book-to-Bill-Ratio im September hoch, was auf ein weiteres Umsatzwachstum in den kommenden Monaten hindeutet."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1