Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Northvolt Elektronikproduktion | 20 Oktober 2017

Northvolt gibt Västerås eine Schlüsselrolle in der Batterieherstellung

Die Pläne für eine umweltfreundliche Batteriefabrik im Norden Europas sind weit fortgeschritten. Die 'Heimatstadt' von ABB Schweden wurde für die Forschungs- und Demonstrationslinie Northvolts ausgewählt.
"Dies ist sehr positiv für Schweden und für Västerås als Stadt. Mit der Forschungs- und Entwicklungsstätte von Northvolt und dem Werk für die Demonstrationslinie gibt es 500 Beschäftigungsmöglichkeiten. Wir sind stolz, ein Teil der Pläne zu sein und unterstützen Northvolt mit Industrial Automation und Smart Elektrifizierungslösungen von ABB", erklärt Johan Söderström, Geschäftsführer von ABB Schweden.

Die Massenproduktion der Batterien wird 740 Kilometer weiter nördlich geschehen; in Skellefteå, heißt es in einer Meldung von Northvolt.

Die Demonstrationslinie in Västerås wird bis 2019 fertiggestellt sein und Northvolt in die Lage versetzen, Produkte und Prozesse kontinuierlich zu optimieren. Die Lithium-Ionen-Batteriefabrik in Skellefteå soll ein Jahr später fertiggestellt sein und 2020 mit der Produktion der Lithium-Ionen-Batterien beginnen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2