Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© GPV Elektronikproduktion | 12 Oktober 2017

GPV eröffnet neues Werk in Mexiko

Der dänische Elektronikhersteller hat sein neues Werk in Guadalajara, Mexiko, offiziell eingeweiht. Das Werk beschäftigt bereits rund 80 Mitarbeiter; diese Zahl soll jedoch in den kommenden Jahren auf 350 ansteigen.
"Der heutige Tag markiert einen großen Meilenstein in der Geschichte von GPV. Seit vielen Jahren haben wir Fertigungsaktivitäten auf den europäischen und asiatischen Kontinenten. Mit unserer Niederlassung hier in Mexiko werden wir auf den drei wichtigsten Kontinenten präsent sein, wodurch wir unseren weltweiten OEM-Kunden einen noch besseren Service bieten können", erklärt Bo Lybæk.

Das Unternehmen habe sich in den letzten Jahren darauf konzentriert, auf dem amerikanischen Markt Fuß zu fassen. Womit GPV ziemlich erfolgreich gewesen wäre: "Daher gibt es in Guadalajara viele Dinge zu tun."

Das neue 4'500 Quadratmeter große Elektronikwerk beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter. In den nächsten beiden Quartalen plant das Unternehmen jedoch eine weitere Fertigungslinie aufzubauen und damit die Belegschaft weiter auszubauen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1