Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 15 Juni 2007

Nokia Siemens entscheidet sich für größten EMS-Anbieter

Nokia Siemens Networks will die Fertigung seiner Produkte zunehmend an externe Unternehmen verlagern. Bei der Entscheidung welches EMS-Unternehmen diese Aufgabe erledigen soll, kam der weltweit größte EMS-Anbieter zum Zug.
Nokia Siemens Networks entschied sich bei der Fertigung seiner 2G Basisstationen für Hon Hai Precision Industry (Foxconn). Das Unternehmen aus Taiwan will nach Angaben des Nokia Siemens Networks Chairmans die 2G Basisstationen von Nokia Siemens im Werk in Suzhou/China herstellen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2