Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SVI Austria Elektronikproduktion | 25 September 2017

Neue Röntgenprüfanlage bei SVI Austria

Als Auftragsfertiger für elektronische und mechatronische Produkte ist SVI Austria GmbH bestrebt, sich kontinuierlich zu verbessern und hat nun sein Dienstleistungsangebot am Standort Deutschlandsberg erweitert.
Der Eigentümer, SVI Public Company Limited, investiert in eine neue Röntgenprüfanlage für die zerstörungsfreie Prüfung und repräsentiert einen technologischen Meilenstein für den österreichischen Auftragsfertiger von Komplettsystemen und Modulen. Bei Neuprodukten kann zukünftig nun eine tiefere und ausführlichere Prozess-Analyse und Qualifikation durchgeführt werden.

Der breitgefächerte Einsatz stellt einen optimalen Benefit für die Produktivität im gesamten Unternehmen dar.

"Es ist essentiell, in ein technisch hochentwickeltes Produkt zu investieren", erklärt Gerald Lampl, Production Manager SMT, seinen Standpunkt. Mit dem Hersteller Nordson Dage habe man den Anbieter einer hochwertigen Anlage ausgewählt. Die neue X-Ray Quadra 5-Anlage liefert Bilder in einer Auflösung von 0,35µm pro Pixel bei 160 kV. Die Software Option X-Plane bietet zusätzlich den Vorteil einer 2,5D-Darstellung, davon profitieren auch die internationalen Kunden, heißt es weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1