Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bauteil | 13 Juni 2007

GLYN vertreibt OLED Displays von CMEL

Die Chi Mei Group aus Taiwan, führender Hersteller von Displays, hat die GLYN GmbH & Co, KG mit sofortiger Wirkung als Vertriebs- und Support-Partner für OLED-Displays (Organic Light-Emitting Diode) in Europa, Schweiz, Australien und Neuseeland ernannt.
Die zur Chi Mei Group gehörende Chi Mei EL Corporation (CMEL) ist spezialisiert auf die Herstellung von „small“ und „medium-sized“ OLED Panel. Zu den Kunden des Unternehmens zählen u.a. viele namhafte Handy Hersteller.

CMEL konzentriert sich auf die Active Matrix OLED Produkte (AM-OLED) und produziert diese Displays in den Größen von derzeit 2“ bis 2,8“. Eine weitere 4,3“ Variante wird noch im Laufe des Jahres in Produktion gehen.

Aktuell liegt das Haupteinsatzgebiet dieser OLED Displays noch im Consumer Bereich. Moderne High-End Handys und MP3 Player verfügen über Haupt- und Sub-Displays auf Grundlage von OLEDs. Sie finden zunehmend ihren Weg in industrielle Applikationen.

Verglichen mit der LCD Technologie, benötigen sie keine Backlights und bieten einen höheren Kontrast kombiniert mit weiten Betrachtungswinkeln (~180°), ein hohes Kontrastverhältnis (bis zu 10.000:1) und eine exzellente Responsezeit. Aufgrund des niedrigen Stromverbrauchs, des geringen Gewichts bei gleichzeitig geringen Abmessungen (2mm „dünn“) und des weiten Arbeitstemperaturbereiches (-20° bis +75°C) eigenen sie sich ideal für den Einsatz in „Hand-Held“ Applikationen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2