© thyssenkrupp Elektronikproduktion | 17 Juli 2017

thyssenkrupp: Auftrag von chinesischem Automobilhersteller

thyssenkrupp System Engineering hat vom chinesischen Automobilhersteller SGMW einen Auftrag über die Anfertigung und Lieferung von Karosserie-Presswerkzeugen erhalten.
Der Auftragswert liegt im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Im Rahmen des Auftrags plant, konstruiert und fertigt thyssenkrupp Werkzeuge zur Herstellung von Außenhaut-Karosserieteilen. Darüber hinaus verabschiedeten die beiden Unternehmen eine gemeinsame Vereinbarung, um weitere, langfristige Kooperationsmöglichkeiten im Bereich der automobilen Fertigungstechnologie zu erschließen.

„Anspruchsvoller Werkzeugbau ist eine unserer Kernkompetenzen, die wir kontinuierlich ausbauen. Damit schaffen wir die Grundlage für höchste Fertigungsqualitäten. Neben großen internationalen Automobilherstellern beliefern wir auch mehr und mehr chinesische Produzenten mit unseren Fertigungslösungen. Mithilfe unseres Werks in Shanghai werden wir unsere Beziehungen zu in China beheimateten Kunden weiter ausbauen“, Ingo Steinkrüger, CEO von thyssenkrupp System Engineering.

SGMW ist ein Joint Venture von GM China, SAIC und Wuling Motors.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.07.08 11:27 V8.5.6-1