Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Conec Elektronikproduktion | 14 Juli 2017

Conec baut aus

Im westfälischen Lippstadt hat der Steckverbinderhersteller Conec mit dem Firmenanbau zusätzliche Produktions-, Lager- und Büroflächen von fast 3'000 Quadratmetern geschaffen.
"Die Erweiterung unserer Kapazitäten ist ein klares Bekenntnis für den Standort Lippstadt", so Conec Inhaber Raimund Carl. „Das anhaltende Wachstum der vergangenen Jahre – insbesondere im Bereich Rundsteckverbinder - machte die Erweiterung nötig, um mit gleichbleibender Dynamik für unsere Kunden präsent zu sein. Wir planen damit zusätzliche Arbeitsplätze und schaffen Platz, für weiteres Wachstum."

Dank dem Werksneubau, der sich an das bestehende Firmengelände anschließt, sollen die bisherigen Produktionsflächen entlastet und neue Kapazitäten geschaffen werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1