Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Continental Elektronikproduktion | 10 Juli 2017

Continental übernimmt Quantum Inventions

Continental will den Anbieter intelligenter Mobilitätsdienstleistungen, Quantum Inventions aus Singapur, übernehmen.
Quantum Inventions gliedert sich in die drei Geschäftsfelder Automotive, Telematics und Intelligent Mobility. Die Lösungen des Unternehmens beruhen auf einer Datentechnologieplattform. Diese bietet eine vernetzte Navigation, Verkehrs- und Transportdaten, Algorithmen für dynamisches Hochgeschwindigkeits-Routing sowie die Verarbeitung und Analyse von Sensordaten in Echtzeit.

Durch die Übernahme wird Continental etwa 120 neue Mitarbeiter dazubekommen. Diese sind in den drei Niederlassungen von Quantum Inventions in Singapur, Malaysia und Indonesien sowie im Quantum Inventions Development Centre (QIDC) in Indien tätig.

Helmut Matschi, Mitglied des Vorstands von Continental und Leiter der Division Interior, ekrlärt: „Asien spielt eine immer wichtigere Rolle in unserer Unternehmensstrategie. Initiativen wie die Echtzeit-Park-Anwendung Park & Go für Singapur, unser neues Joint-Venture mit China Unicom, die strategische Kooperation mit Baidu und jetzt die Übernahme von Quantum Inventions zeigen, dass unser Fokus auf der Entwicklung von Lösungen für Mobilitätsdienstleistungen liegt. Wir freuen uns darüber, dass wir unseren Kunden auf dem Markt für Mobilitätsdienstleistungen nach der Übernahme ein noch größeres Portfolio an maßgeschneiderten Lösungen anbieten können.“

„Wir sind stolz darauf, nun ein Teil von Continental zu sein. Wenn wir unsere Stärken im Bereich intelligenter Transportsysteme bündeln, können wir unseren Kunden ein überzeugendes Nutzenversprechen machen, von dem Fahrzeughersteller und Städte weltweit profitieren“, so Saurav Bhattacharyya, CEO von Quantum Inventions.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1