Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Ericsson Elektronikproduktion | 21 Juni 2017

Ericsson verkauft 'Power Modules' an Flex

Ericsson hat eine Vereinbarung mit Flex bezüglich der Veräußerung von Ericsson Power Modules unterzeichnet.
Im Rahmen der Vereinbarung soll der Geschäftsbereich Ericsson Power Module beim Abschluss ohne den Markennamen an Flex übergeben werden. Der Transfer umfasst ebenso die Shanghai Ericsson Electronics Corporation Ltd. sowie Betriebsvermögen in Schweden. Die mehr als 300 Power-Module-Beschäftigten werden von Flex' Abteilung 'Flex Power' übernommen.

Die Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal des Kalenderjahres 2017 abgeschlossen sein und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der behördlichen Genehmigungen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2