Anzeige
Anzeige
© Tonfunk Elektronikproduktion | 16 Juni 2017

Tonfunk baut Entwicklung aus

Die zur Tonfunk-Gruppe gehörende Tonfunk Systementwicklung und Service GmbH hat am 14. Juni 2017 das neue Technologie- und Entwicklungszentrum in Ermsleben eröffnet.
Insgesamt hat die Tonfunk-Gruppe mehr als EUR 1,55 Mio. in das 750 Quadratmeter große Forschungszentrum investiert. Entstanden sind Büros, Labors, Lager und Werkstätten.

„Die Bereiche Konstruktion, Hardware- und Softwareentwicklung, Prüftechnik und Marketing haben wir räumlich zusammengefasst und ein Lager für die fertigen Produkte errichtet“, erklärt TSES-Geschäftsführer Fred Lindecke.

Nach Angaben des Unternehmens wurde der Neubau nötig, weil sich in den vergangenen Jahren die Mitarbeiterzahl von zehn auf 25 erhöht hatte.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.25 20:55 V8.5.5-1