Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rena Elektronikproduktion | 15 Juni 2017

Rena Technologies und Aiko Solar kooperieren

Die Rena Technologies GmbH kooperiert mit dem chinesischen Unternehmen Aiko Solar Energy Technology Co., Ltd. im Bereich der p-Typ PERC-Technologie und Metallisierung.
Dabei soll Rena Aiko beim Transfer zur PERC-Technologie unterstützen. Die Unternehmen wollen auf dem Gebiet der p-Typ kristallinen Silizium-Solazellen-Technologie zusammenarbeiten. Aiko fertigt sowohl mono- als auch multikristalline Silizium-Solarzellen mit passivierten Oberflächen an und hat vor Kurzem auch eine Bifacial-Zell-Produktlinie mit monokristallinem Silizium gestartet.

„Die Produkte von Rena verleihen uns die Möglichkeit, die Prozesse einfach an die technische Anforderung der entsprechenden Zellstruktur anzupassen: Für unsere verschiedenen Produkte benötigen wir unterschiedliche Oberflächenverhältnisse. Die Texturier- und Kantenisolationswerkzeuge von Rena ermöglichen eine einfache Veränderung und Anpassung in der Produktion“, erklärt Chairman Chen Gang from Aiko Solar Energy.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1