Anzeige
Anzeige
Anzeige
© senvion (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 14 Juni 2017

Senvion: Partnerschaftsvereinbarung in Australien

Der Hersteller für Windenergieanlagen Senvion hat in einem Konsortium mit Downer eine Partnerschaftsvereinbarung über 429 MW mit RES Australia und seinen Projektpartnern unterzeichnet.
Die Vereinbarung betrifft die frühen Arbeiten für den 116-Turbinen Windpark Murra Warra in Victoria. Ausgestattet werden soll der Windpark mit Anlagen des Typs 3.7M144. Diese Produkterweiterung wird laut einer Stellungsnahme des Unternehmens derzeit entwickelt und für andere Projekte dem Senvion-Portfolio hinzugefügt.

"Die Einführung ehrgeiziger Ziele für erneuerbare Energien in Victoria hat ein neues Vertrauen in den lokalen Windenergiemarkt geweckt. Wir freuen uns sehr, mit RES Australia und seinen Projektpartnern zusammenzuarbeiten, um den Windpark Murra Warra zu liefern, der zu erheblichen Beschäftigungs- und wirtschaftlichen Vorteilen führen wird für die örtlichen Gemeinden um das Projekt", so Raymond Gilfedder, CEO und Geschäftsführer von Senvion Australia.

"Wir freuen uns, unsere europäische Beziehung mit Senvion aufzubauen. Die globale Erfahrung und Beziehungen von RES ermöglichen es uns, die besten Elemente aus unseren Märkten zu kombinieren, um unsere Projekte umzusetzen. Wir freuen uns darauf, unsere Beziehung auf dem australischen Markt mit dem Windpark Murra Warra weiter auszubauen", sagt Roger Seshan, Strategic Procurement Director bei RES.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.25 20:55 V8.5.5-1