Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 04 Juni 2007

Solectron eröffnet Reparaturzentrum in Pilsen/Tschechien

Solectron, ein führender Anbieter von integrierten Supply Chain Dienstleistungen für die Elektronikindustrie, eröffnet einen neuen Standort für Reparaturdienstleistungen in Pilsen/Tschechien.
Die Kosten für die Reparatur von EDV-, Telekommunikations-, Datenspeichergeräten, Mobiltelefonen sowie anderen elektronischen Produkten steigen rapide. Die Hersteller dieser Produkte müssen aber um eine hohe Kundenzufriedenheit aufrechtzuerhalten und um die Markentreue sicherzustellen einen Kundendienst mit Qualität gewährleisten. Immer mehr Hightech-Unternehmen lagern daher ihre Reparaturdienstleistungen an Spezialisten wie Solectron aus.

„Die Verbraucher von heute haben sehr hohe Erwartungen, was Produktzuverlässigkeit und den Produktservice angeht. Das heißt, Reparaturen müssen fehlerfrei und schnell ausgeführt werden“, sagte Craig London, Executive Vice President, Global Services, Solectron. „Solectron ist im Bereich Hightech-Ersatzteilreparaturdienste nach wie vor branchenführend und unser neuer Standort in Tschechien hilft uns dabei, dem wachsenden Bedarf unserer Kunden nach schneller Reparaturabwicklung in Europa gerecht zu werden.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2