Anzeige
Anzeige
© yaskawa Elektronikproduktion | 08 Juni 2017

Yaskawa setzt auf Schweden

Der japanische Konzern Yaskawa Electric Corporation plant einen Erweiterungsbau in Torsås (Schweden).
Dabei soll die Fläche der dort befindlichen Produktionsstätte um rund 2'000 Quadratmeter erweitert und die Arbeiten bis zum Sommer 2018 abgeschlossen werden. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf etwa SEK 40 Mio. (EUR 4 Mio.).

Auch mit diesem Ausbau folgt der Konzern seiner Expansionsstrategie in Europa. COO der Yaskawa Nordic AB, Pär Tornemo, findet, dass der Ausbau in Schweden sehr positiv für Yaskawas Geschäftstätigkeiten im Norden ist.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1