Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© saniphoto dreamstime.com (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 01 Juni 2017

Neue Fotovoltaikfabrik von HT-SAAE

Die Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co. Ltd (HT-SAAE), Hersteller von Fotovoltaikprodukten, hat einen neuen Produktionsstandort in der Türkei.
Die Fabrik in der Türkei wird 300MW Fotovoltaikzellen und 600MW Fotovoltaikmodule produzieren. Insgesamt sollen rund 500 Arbeitsstellen geschaffen werden. Laut Angaben des Unternehmens wurden bereits Lieferverträge, die sich auf mehr als 300MW belaufen, mit Kunden aus der Türkei, Europa und den USA abgeschlossen.

„Gründe für die Wahl der Türkei als Ort unserer Einrichtung im Ausland waren der Standort und der boomende Fotovoltaikmarkt. Als transkontinentales, eurasisches Land dient sie als Korridor, durch den wir Europa und die USA erreichen können", sagt Ruan Zhongli, Vizepräsident des Bereiches Fotovoltaik bei HT-SAAE.

Die Maßnahme geschieht im Einklang mit der chinesischen „Belt and Road Initiative", welche die wirtschaftlichen Verbindungen Chinas mit den eurasischen Ländern entlang der Wirtschaftsregion der Seidenstraße und der maritimen Seidenstraße durch Südostasien und Ostafrika stärken soll.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1