Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Delo Elektronikproduktion | 16 Mai 2017

Delo eröffnet neues Verwaltungsgebäude

Um mehr Raum für Innovation zu schaffen, hat Delo Industrie Klebstoffe ein neues Verwaltungsgebäude eröffnet.
Auf einer Fläche von 4'600 Quadratmetern bietet es Raum für 150 weitere Arbeitsplätze. In den letzten Jahren hatte Delo bereits die Labor-, Produktions- und Lagerkapazitäten erweitert. Da das Unternehmen seit Bezug des Standorts Windach 2007 die Mitarbeiterzahl von 180 auf 580 erhöht hat, war jedoch ein neues Verwaltungsgebäude nötig.

„Es gibt viel Platz für temporäre, interdisziplinäre Projektteams, was ‚agiles Arbeiten‘ fördert und unsere Innovationskraft weiter stärken soll“, sagt Dr.-Ing. Wolf-Dietrich Herold, Geschäftsführender Gesellschafter von Delo.

„Deutschland ist stark als Innovationsführer und Exporteur von forschungsintensiven Gütern. Dafür brauchen wir neben guten politischen Rahmenbedingungen mutige Unternehmen wie Delo, die mit innovativen Produkten internationale Märkte erreichen und erfolgreich Nischen besetzen. Solche ,Hidden Champions' unterstützen wir, mit Forschung und mit einer modernen Fachkräfteausbildung", erklärt Bundesforschungsministerin Johanna Wanka bei der Eröffnung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.05.30 12:54 V8.3.1-1