Anzeige
Anzeige
© leoni (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 03 Mai 2017

Leoni schließt Verkauf von Haus-/Elektrogerätegeschäft ab

Leoni hat den Verkauf des Geschäfts mit konfektionierten Kabeln und Kabelsätzen für Haus- und Elektrogeräte abgeschlossen.
Nach der vollzogenen Desinvestition sind alle veräußerten Aktivitäten an den Käufer BizLink übergegangen. Damit ist, gemäß einer Stellungnahme des Unternehmens, das Portfolio des Unternehmensbereichs Wire & Cable Solutions stärker auf Kernaktivitäten mit profitablem Wachstumspotenzial fokussiert. Leoni hatte den Vertrag zum Verkauf des Geschäftsbereichs am 09. Januar 2017 unterzeichnet.

Im Jahr 2016 hat das veräußerte und zuvor in der Business Group Electrical Appliance Assemblies gebündelte Geschäft einen konsolidierten, Leoni-externen Umsatz von EUR 137 Mio. beigetragen. Es umfasst Standorte in Deutschland, Belgien, der Slowakei, Serbien und China mit rund 2'000 Beschäftigten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1