Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ra2studio dreamstime.com Elektronikproduktion | 05 April 2017

Infineon: Ausblick für 2017

Die Infineon Technologies AG erwartet für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres, einen sequenziellen Umsatzanstieg von etwa 8 Prozent.
Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet das Unternehmen einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr in einer Spanne von 8 bis 11 Prozent.

Aufgrund der Entwicklungen erwartet das Unternehmen Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte einschließlich aktivierter Entwicklungskosten in Höhe von etwa EUR 1,05 Mrd. nach bisher EUR 950 Mio. Darin enthalten sind wie bisher circa EUR 35 Mio. für einen Erweiterungsbau am Hauptsitz von Infineon in Neubiberg bei München.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.05.26 09:38 V8.3.0-1