Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© jirsak dreamstime.com Elektronikproduktion | 20 März 2017

Automotive SPICE Level 2 für Tasking Division von Altium

Altium, ein Unternehmen im Bereich Electronic Design Automation, gibt die erfolgreiche ASPICE Level 2-Zertifizierung seines Tasking VX Compiler-Entwicklungsprozesses bekannt, die ein Indiz für die Qualität der Produktentwicklungs-Prozesse für seine Automotive-Systeme ist.
Das ist eine Produktankündigung von Altium. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Altium hat für sein Tasking VX Compiler Toolset die Zertifizierung gemäß Automotive SPICE® (Software Process Improvement and Capability Determination) Level 2 erhalten. Dies unterstreicht den Standard des Produktentwicklungs-Prozesses, den Tasking anwendet, um qualitativ hochwertige, zuverlässige Produkte anzubieten und den Kunden bei der Produktion qualitativ hochwertiger Ergebnisse in Safety-relevanten Projekten zu helfen.

Das Automotive SPICE® Process Assessment Model wurde im Rahmen der Automotive SPICE® Initiative als Konsens der in der Automotive Special Interest Group (SIG) zusammengeschlossenen Automobilhersteller entwickelt. Es handelt sich dabei um eine gemeinsame Special Interest Group des Procurement Forum und der SPICE User Group. Zu den Mitgliedern der Automotive Special Interest Group gehören die AUDI AG, die BMW Group, die Daimler AG, Fiat Auto S.p.A., die Ford Werke GmbH, Jaguar, Land Rover, die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, die Volkswagen AG und die Volvo Car Corporation. Das Automotive SPICE® Process Assessment Model wird zur Durchführung konformer Bewertungen der Software-Prozessfähigkeiten von Automobilzulieferern benutzt.

Das Tasking-Team hat seine Softwareentwicklungs-Prozesse in Übereinstimmung mit Automotive SPICE eingerichtet. Die Zertifizierung gemäß Automotive SPICE® Level 2 wird ausschließlich für solche Projekte vergeben, die hinsichtlich des Entwicklungsprozesses die nötige Qualität zur Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit moderner Automotive-Systeme an den Tag legen. Um die Zertifizierung zu erlangen, müssen sich Unternehmen einer rigorosen Bewertung unterziehen, die sicherstellt, dass die geforderten Prozessanforderungen erfüllt werden. Diese Akkreditierung bekräftigt die Qualifikation von Tasking für sichere und zuverlässige Automotive-Lösungen.

„Die ASPICE Zertifizierung ist ein wichtiger Schritt für uns, um unseren Kunden und Partnern in der Automobilindustrie Produkte für die Anforderungen an Safety & Security insbesondere im Umfeld autonomes Fahren anzubieten“, sagt Franz Maidl, Director Global Tasking Business bei Altium. „Als nächsten Schritt in diesem Bereich werden wir bald neue Produkte anbieten, die mit hoher Resonanz auf der Embedded World in Nürnberg vorgestellt wurden“.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.05.24 21:54 V8.2.6-2