Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kheng guan toh dreamstime.com Elektronikproduktion | 16 März 2017

Schließung von Enics Raahe?

Enics Raahe Oy hat am 15. März 2017 mit den Werksmitarbeitern einen Verhandlungsprozess begonnen. In den nächsten sechs Wochen soll über eine mögliche Schließung (oder Teilschließung) verhandelt werden.
"Das Hauptziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit, die finanzielle Leistungsfähigkeit und die Kundenzufriedenheit langfristig zu verbessern. Deshalb werden wir mit den Mitarbeitern unserer Raahe-Fabrik nach den finnischen Gesetzes- und Gewerkschaftsvereinbarungen verhandeln. Wir wollen gemeinsame Maßnahmen finden, um diese Ziele zu erreichen. Basierend auf unseren anfänglichen Plänen könnten diese Maßnahmen eine mögliche Umstrukturierung, eine Veränderung des Geschäftsmodells oder eine teilweise / komplette Schließung der Fabrik bedeuten. Im letzteren Fall würden die Aufträge auf andere Enics-Standorte übertragen. Wir glauben, dass wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern einen Weg finden werden, um unsere Kunden bestmöglich dienen zu können", kommentiert Mikko Lassas, Geschäftsführer von Enics Raahe Oy, die Pressemitteilung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2