Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 15 März 2017

Uniti baut Fabrik in Südschweden

Zusammen mit Siemens baut das Start-Up Uniti Sweden einen vollautomatisierte Fabrik für die Produktion von Elektroautos in Schonen (Schweden).
Dazu ist der schwedische Elektroautohersteller in ein größeres Lokal in Lund (Schweden) umgezogen. Die neue, 1'800 Quadratmeter große Zentrale bietet genügend Platz für die Entwicklung des Prototyps, den das Unternehmen im September vorstellen möchte.

Die ersten Fahrzeuge sollen bereits 2019 die Fabrik verlassen und können laut einem Interview von Di Digital mit Mats Friberg, Geschäftsleiter der Siemens PLM Software in Nordeuropa, direkt an die Kunden verkauft werden. Momentan steht Uniti Sweden mit Siemsens und Kuka Robotics in Verbindung.

„Die Partnerschaft mit Siemens ist grundlegend für unsere langfristigen Pläne, weil wir jetzt nicht nur die Möglichkeit haben, nachhaltige Autos zu produzieren, sondern dies auch auf nachhaltige Art und Weise und in großen Mengen durchführen können, schneller und mit einem bedeutend geringeren Kapitaleinsatz. In unserer vollautomatisierten Produktionslinie kann im Prinzip 22 Stunden lang das Licht ausgeschaltet bleiben,“ sagt Lewis Horne, Geschäftsführer von Uniti Sweden, zu Di Digital.

Wo genau die neue Fabrik gebaut wird, ist laut Di Digital noch nicht beschlossen, jedoch stehen Malmö und Landskrona zur Auswahl. Für das erste Jahr sei eine Produktion von etwa 50'000 Elektroautos in der Fabrik geplant. Die Partnerschaft basiere auf der zur Verfügungsstellung von Siemens' PLM (Product Lifecycle Management) Software, die eine virtuelle Planung des gesamten Produktionsprozesses vor der tatsächlichen Implementierung ermöglicht. Bisher habe Siemens rund SEK 3 Mio.* investiert. Dank Crowdfunding habe Uniti insgesamt aber SEK 11,6 Mio.* von 570 Investoren aus 45 Ländern erhalten. Die Fahrzeuge sollen ungefähr SEK 200 Tsd.* kosten, 400 kg wiegen und ein Geschwindigkeit von 90 bis 120 km/h erreichen, mit einer Reichweite von (je nach Modell) etwa 300 km.

-----

*1 Euro = 9,5143 Schwedische Krone

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.09.15 09:25 V8.7.1-2