Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cicor Elektronikproduktion | 17 Januar 2017

Erfreuliche Umsatzentwicklung im 2H/2016 für Cicor

Cicor, Hightech-Industriegruppe mit Sitz in Boudry (Schweiz), ist mit den vorläufigen Auftragseingangs- und Umsatzzahlen des Geschäftsjahres 2016 zufrieden.
Der vorläufige und noch ungeprüfte Auftragseingang für das Gesamtjahr 2016 von rund CHF 220 Mio. liegt 25 Prozent über dem Vorjahr (CHF 176.3 Mio.) und unterstreicht den Aufwärtstrend der Cicor Gruppe in den letzten Monaten.

Nachdem Cicor ihren Umsatz in Schweizerfranken im ersten Halbjahr 2016 noch lediglich um 0.9 Prozent steigern konnte, verstärkte sich auch die Wachstumsdynamik auf Umsatzstufe in der zweiten Jahreshälfte 2016 und führte zu einer Umsatzsteigerung für das Gesamtjahr 2016 von rund 5 Prozent auf CHF 189 Mio. (ungeprüft) (2015: CHF 180.6 Mio.).

Des Weiteren konnte die Cicor Gruppe im Verlauf des zweiten Halbjahres 2016 den Abwärtstrend bei der Ergebnisentwicklung umkehren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2