Anzeige
Anzeige
© Aixtron Elektronikproduktion | 01 Dezember 2016

Toyoda Gosei erwirbt Aixtron Showerhead-Anlage

Toyoda Gosei erwirbt Aixtron Showerhead-Anlage für die Produktion blauer und ultravioletter LED.
Der japanische Konzern Toyoda Gosei hat eine verbesserte 5x4-Zoll CRIUS Close Coupled Showerhead-Anlage für die Herstellung blauer und ultravioletter LED erworben. Die Auslieferung der Anlage soll in der ersten Jahreshälfte 2017 erfolgen.

Toshiro Yokoi, Managing Officer, General Manager der Optoelektroniksparte von Toyoda Gosei, sagt: "Die neue Aixtron Close Coupled Showerhead-Anlage wird unsere Produktion verschiedener, weiterentwickelter LED-Produkte unterstützen, da wir beabsichtigen das Wachstum unseres LED-Geschäfts durch Ausweitung unseres Produktverkaufs voranzutreiben, was die Nutzung von LED-Beleuchtung in Südostasien und anderen Regionen weiter voranbringen wird. Darüber hinaus konzentrieren wir uns verstärkt auf industriell genutzte LED (UV LED, glasverkapselte LED) sowie die LED-Beleuchtung für Autos, wo wir uns unsere Stärken als Autozulieferer zunutze machen können."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2016.11.29 16:13 V7.6.2-1