Anzeige
© viktor gmyria dreamstime.com Elektronikproduktion | 05 Oktober 2016

Dätwyler investiert in neuen US-Standort

Dätwyler stärkt ihre Position in den USA: im US-Bundesstaat Delaware wird ein neues Werk für die Fertigung von Elastomerkomponenten für Verabreichungssysteme von injizierbaren Arzneimitteln gebaut.
Dätwyler investiert in den weiteren Ausbau der Produktionskapazitäten für die Fertigung von Elastomerkomponenten für Verabreichungssysteme von injizierbaren Arzneimitteln. Im US-Bundesstaat Delaware plant Dätwyler für mehr als CHF 100 Mio. (EUR 91 Millionen) den Bau eines neuen Werks. Baubeginn ist voraussichtlich Ende 2016. Der Produktionsstart ist im ersten Halbjahr 2018 vorgesehen.

Nach vollständiger Inbetriebnahme wird Dätwyler im neuen, hoch automatisierten Werk in den USA rund 120 Mitarbeitende beschäftigen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2016.11.29 16:13 V7.6.2-2