Anzeige
© creasencesro dreamstime.com Elektronikproduktion | 01 September 2016

Linde eröffnet neues F&E-Zentrum für Elektronik in Taiwan

Der Technologiekonzern The Linde Group hat sein neues Forschungs- und Entwicklungs-Zentrum für Elektronik in Taichung, Taiwan, offiziell eröffnet.
Rund fünf Millionen Euro hat Linde für die Errichtung des neuen F&E-Zentrums für Elektronik in der Region Asien-Pazifik investiert, das mit seinem hochmodernen Labor für Analysen und Produktentwicklung lokale Kunden und Entwicklungspartner unterstützen soll.

Das F&E-Zentrum ist ein weiterer Meilenstein in der auf kontinuierliches Wachstum und Investitionen ausgerichteten Strategie von Linde Electronics im asiatisch-pazifischen Raum. Neben mehreren neuen Elektronikprojekten in Asien nahm Linde im vergangenen Jahr die weltweit größte On-site-Fluoranlage zur Vor-Ort-Belieferung von SK Hynix in Betrieb. In diesem Jahr erhielt Linde bereits mehrere Aufträge von weltweit führenden Fotovoltaikzellen-Herstellern in Südostasien für die Versorgung mit Gasen und Chemikalien.

Das neue Zentrum wird in enger Zusammenarbeit mit lokalen Forschungspartnern und Kunden auch die Entwicklung lokaler Lieferketten fördern und lokale Kompetenzen bei der Spezialgaseherstellung unterstützen.

„Erfindergeist und Innovationskraft sind fest in Lindes DNA verankert. Die offizielle Eröffnung des F&E-Zentrums für Elektronik in Taiwan zeigt erneut, welch große Bedeutung Asien für unser Elektronikgeschäft und unseren kundenorientierten Entwicklungsansatz hat. Diese jüngste Investition in unsere F&E-Kompetenzen in der Region setzt ein klares Signal: Wir unterstreichen damit die Rolle Asiens als Innovationshub für Linde und unsere Entwicklungspartner“, so Sanjiv Lamba, Mitglied des Vorstands der Linde Group und Chief Operating Officer der Region Asien-Pazifik.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2016.12.08 23:17 V7.6.3-2