Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 21 April 2006

Brennstoffzellhersteller erhöht Grundkapital auf 15 Million Euro

Die SFC Smart Fuel Cell AG, ein führender Anbieter von Brennstoffzellen zur mobilen Energieversorgung, hat erfolgreich eine Kapitalerhöhung abgeschlossen.
Namhafte europäische institutionelle Anleger investieren insgesamt 15 Millionen Euro in das weitere Wachstum des Unternehmens. Dieses Engagement steht in engem Zusammenhang mit der rasanten positiven Entwicklung und dem kommerziellen Erfolg der SFC-Produkte als mobile Stromversorgung in einer Vielzahl von Industrie- und Endverbraucheranwendungen.

Die 2000 gegründete SFC AG verfolgt das Ziel der Entwicklung und Kommerzialisierung innovativer Stromversorgungslösungen mit Brennstoffzellen auf Methanolbasis (DMFC, Direct Methanol Fuel Cell-Technologie). "Unsere Produkte stellen bereits heute zuverlässigen Strom für unzählige Anwendungen fernab der Steckdose zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren neuen Investoren unseren Markterfolg fortzusetzen", so SFC-Vorstand Dr. Jens Müller.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2