Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 März 2007

Funkwerk baut Marktführerschaft bei GSM-R aus

Die Funkwerk AG übernimmt mit Wirkung zum 08. März 2007 auf dem Wege eines "Asset Deals" die Aktivitäten des Mitbewerbers Kapsch Traffic Com AG im Geschäftsbereich Rail (KTC R).
Damit baut der Spezialist für professionelle Kommunikationssysteme seine Marktführerschaft bei Mobilfunksystemen für Bahnbetriebe aus und erschließt sich neue Wachstumspotenziale.

Die Übernahme umfasst sämtliches Anlage- und Umlaufvermögen, alle Produkte und Produktrechte sowie den vorhandenen Auftragsbestand der KTC R. Als Festkaufpreis wurde ein Betrag in Höhe von 1,5 Mio. Euro vereinbart.

Durch diese Akquisition ergänzt Funkwerk das Produktportfolio um wichtige Komponenten für die künftige Entwicklung der Bahnkommunikationssysteme weltweit. Damit verbunden sind ein Zugewinn von Know-how bei der Entwicklung von GSM-R Applikationen sowie eine erhöhte Wertschöpfung bei der Fertigung von Produkten. Die Kompetenz von Funkwerk als Lieferant von Komponenten für das European Train Control System (ETCS) ist damit deutlich gestiegen.

Der Abschluss des Vertrages markiert gleichzeitig auch den Beginn der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2