Anzeige
Anzeige
Anzeige
© High Q Electronic Service GmbH Elektronikproduktion | 01 Juli 2015

High Q Electronic Service GmbH tätigt Investition

Auf Grund des hohen Qualitätsanspruchs des Unternehmens, investiert der Münchner EMS-Dienstleister in eine neue Reinigungsanlage für Leiterplatten.
„Hochqualitative Produkte und eine nachhaltige, umweltfreundliche Produktion sind für uns oberste Maxime. Um diesem Anspruch weiterhin gerecht zu werden, haben wir uns entschieden im Bereich der Leiterplattenreinigung in eine neue Anlage zu investieren, “ beschreibt Markus Granzer, Geschäftsführer der High Q Electronic Service GmbH, die Beweggründe für den Kauf der neuen Reinigungsanlage.

„Die Verkürzung der Durchlaufzeiten bei gleichbleibender Qualität, das individuelle Anpassen von Reinigungsprogrammen und damit eine auf die Leiterplatte effizient abgestimmte Reinigung sowie ein schonender Umgang mit Ressourcen waren für uns die ausschlaggebenden Punkte “, ergänzt Anton Hacklinger, ebenfalls Geschäftsführer der High Q Electronic Service GmbH.

Die Geschäftsführer entschieden sich für die vollautomatische Ein-Kammer-Reinigungsanlage CL900 aus dem Hause Systronic. Die Maschine eignet sich durch die Spray-in-Air Reinigung ideal zur Feinreinigung von bestückten Leiterplatten. Vier rotierende Sprüharme, spezielle Leiterplattenaufnahmen, hochvolumige Kreislaufreinigung und individuelle Ausführungen der Spülstufen sorgen für eine schattenfreie Reinigung der Baugruppen.

Die Reinigungsmaschine CL900 kommt ab Juli 2015 bei der High Q Electronic Service GmbH zum Einsatz.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1