Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Eumetsat - Metop Elektronikproduktion | 15 Juni 2015

Neuer Großauftrag für Ruag Space

Das Unternehmen Ruag Space aus Göteborg wird meteorologische Instrumente für die nächste Generation von MetOp Wettersatelliten liefern.
Ruag Space hat einen Vertrag mit dem Satellitenhersteller Airbus Defence and Space Instrumente für sechs Satelliten unterschrieben. Der Gesamtwert liegt bei 350 Millionen schwedischen Kronen (rund 38 Millionen Euro).

Das aktuelle Gerät ist aus der zweiten Generation der sogenannten Occultations-Instrumente, das Funksignale von globalen Satellitensystemen zur Bestimmung von Temperatur, Druck, Feuchtigkeitsgehalt und Elektronendichte in der Troposphäre und Ionosphäre verwendet.

Das neue Instrument verwendet das amerikanische GPS-System, das europäische Galileo und das russische Glonass. So können täglich viel mehr Messungen durchgeführt werden. Die Messungen werden rund um die Uhr auf der ganzen Welt getätigt und geben eine Menge wertvoller Daten für die Eumetsat-Meteorologen, die Eigentümer und Benutzer des Systems für ihre langfristigen Prognosen werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.20 13:29 V9.1.4-1