Anzeige
Anzeige
© abb Analysen | 12 Juni 2015

Kooperierende Roboter – der nächste Milliarden-Markt

ABI Research prognostiziert, dass der Sektor der interagierenden Roboter sich zwischen 2015 und 2020 auf das Zehnfache erhöhen wird.
Zurzeit liegt der Sektor bei rund USD 95 Millionen, bis 2020 soll sich dieser jedoch auf mehr als USD 1 Milliarde steigern.

Das Wachstum wird durch drei Schlüsselmärkte angetrieben: Elektronikhersteller und EMS- Unternehmen, kleine bis mittelgroße Hersteller, und Hersteller, die Robotik-Lösungen für flexible Fertigungsmethoden optimieren.

Dan Kara von ABI Reseach ist der Meinung, dass die Branche sehr dynamisch ist und mit neuen Produktangeboten, die auf den Markt kommen, schnell wachsen wird. Die Produkte, die jetzt auf den Markt kommen, kommen sowohl von etablierten Unternehmen als aber auch kleineren, neuen Firmen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.10 12:38 V9.0.1-1